Einladung zum Begegnungsfest

Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr möchten wir - die Eltern der Eltern-AG - auch in diesem Jahr wieder ein Begegnungsfest mit Euch feiern. Auch dieses Mal findet das Fest wieder aus Anlass des Opferfestes statt und zwar am Freitag, 10. Oktober 2014 um 17:00 Uhr in der Aula der ADO.

Weiterlesen...
 
Lenné-Schulgartenwettbewerb

 – „Jeder Teilnehmer ist ein Gewinner“

001

Donnerstagmorgen, 18.9.2014, 8:50 Uhr: Nach der ersten Stunde machen wir uns, das sind Eddi aus der 8A sowie Ben und Devin aus der 9A zusammen mit Herrn Gohl, auf den Weg nach Steglitz ins Paulsen Gymnasium, um stellvertretend für die Schulgarten AG an der Siegerehrung für den diesjährigen Lenné-Schulgartenwettbewerb teilzunehmen.

Weiterlesen...
 
Sponsorenlauf 2014

 Schüler_innen sammeln Spenden für die ADO

Es ist wieder so weit: die Schülerinnen und Schüler des Albrecht-Dürer-Gymnasiums laufen für ihre Schule! Wie schon in den Jahren 2010 und 2012 veranstaltet die ADO wieder einen Sponsorenlauf auf dem Tempelhofer Feld, um Spenden für die Schule zu sammeln. Startpfiff ist am 10.10.2014  um 9 Uhr. Die letzte Läufer_innen-Staffel startet um 13 Uhr.

Wenn Sie gerne Sponsor_in eines_er Schüler_in wären oder unsere Schule mit einer Spende unterstützen möchten, können Sie sich gerne mit Hannah Nagel in Verbindung setzen, die den Sponsorenlauf im Rahmen ihres Bundesfreiwilligendienstes für die ADO organisiert: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .

Außerdem freuen wir uns sehr über Sachspenden, die als Preise für besonders fleißige Sponsorensammler_innen, die schnellsten Läufer_innen und die besten Klassen eingesetzt werden können. Wir danken allen Spender_innen für ihre Großzügigkeit, den Schüler_innen und Lehrer_innen für ihr Engagement und freuen uns auf einen spannenden Lauf!

Weiterlesen...
 
Klassentage in der Manege
001

Auch in diesem Jahr hat die Schulsozialpädagogik des Albrecht-Dürer-Gymnasiums in enger Zusammenarbeit mit den Klassenleiterinnen und –Leitern ein Kennenlernprogramm für unsere neuen Klassen umgesetzt. Jeweils einen Tag der ersten Schulwoche waren die Schülerinnen und Schüler der 5. und 7. Klassen zu Gast im Jugendclub Manege. Dort erhielten sie vielfältige Gelegenheiten sich in Spielen und kreativer Gruppenarbeit kennenzulernen, ein Gemeinschaftsgefühl zu entwickeln und gemeinsam herauszufinden, welche Verhaltensregeln ihnen in ihrer neuen Klasse besonders wichtig sind. Wir danken den Mitarbeiter_innen der Manege sowie der Technischen Jugendfreizeit- und Bildungsgesellschaft (tjfbg gGmbH) für die Gastfreundschaft und Unterstützung!

Hannah Nagel, die in diesem Schuljahr ihren Bundesfreiwilligendienst am Albrecht-Dürer-Gymnasium absolviert, war mit dabei und schildert hier ihre Eindrücke:

Weiterlesen...
 
Willkommen an Bord!

Wir begrüßen die neuen 5. und 7. Klassen an der ADO

001

Mit Pauken und Gesang wurden die 92 neuen Schülerinnen und Schüler am ersten Schultag an Ihrer neuen Schule willkommen geheißen.

Wenn auch noch etwas zurückhaltend, aber doch voller Neugier und Freude auf die vor ihnen liegende Zeit an der ADO, gingen die neuen Klassen mit ihren Klassenleiterinnen und Klassenleitern und mit einer Sonnenblume in der Hand in ihre Räume. Dort fand ein erstes Kennenlernen statt und die Schülerinnen und Schüler erhielten die ersten wichtigen Informationen für die nächsten Tage. Auf sie wartet nämlich in der ersten Schulwoche ein vielfältiges Programm, das sich die Klassenleiter gemeinsam mit der Schulsozialpädagogik an der ADO ausgedacht haben und das ihnen beim Einleben in die neue Umgebung helfen soll.

Weiterlesen...
 
Alpenüberquerung in den Sommerferien
001

Wir haben es geschafft! Von Oberstdorf in Bayern sind wir auf dem E5-Fernwanderweg durch Österreich bis zur italienischen Grenze am Timmelsjoch gewandert – über die Alpen, in 9 Tagen, mit 8 kg Gepäck auf dem Rücken.

Mit dabei waren Emily, Uhud und Andi aus der 9c, Tassi und Jakob aus der 8a sowie 20 weitere Jugendliche von sieben Berliner Oberschulen, deren Sozialpädagogen die Abenteuerferienfahrt gemeinsam organisiert hatten. Für das Albrecht-Dürer-Gymnasium war Oliver Kahrs als Betreuer mit dabei.

Weiterlesen...
 
Premiere bei Neuköllner Ruderregatta

001 Auf dem Neuköllner Schifffahrtskanal vor dem Estrel-Hotel fand am 21.06.2014 von 12.00-18.00 Uhr die 9. Ruderregatta Neuköllner Unternehmen statt.

Organisiert und durchgeführt wurde die Regatta von der Rudergesellschaft Wiking e.V..

Vom aktuellen Sportgrundkurs Rudern, der einmal wöchentlich in Kooperation mit der RG Wiking stattfindet, nahmen erstmalig 4 Mädchen (J. Ismail, A. Rau, L. Quach und S. Tahaoui) des 2. Semesters unserer Schule teil.

Weiterlesen...
 
London calling!

ADO-Schüler gestalten die Abschlusspräsentation des Comenius-Projektes in London

001„So sehen wir Europa!“ riefen die (Schüler-) Schauspielerinnen der ADO und der zwei Partnerschulen aus Frankreich (College Georges Braque, Paris) und der Stoke Newington School and Sixth Form, London) den knapp 200 Zuschauern in der Aula der Londoner Partnerschule zu. Fast trotzig klang dieses lautstark formulierte Motto, das vorher ganz unterschiedlich szenisch interpretiert wurde: Von idyllisch-utopisch (Europa bedeutet Liebe für alle) bis skeptisch-visionär (Europa bedeutet viel Arbeit, die keinen Platz für Erholung bietet) wurden verschiedene Schlüsselbegriffe wie „Technik und Kommunikation“, „Verkehr“ oder „Erziehung“.

Weiterlesen...
 
Schul-Liga 2014:

ADO-Fußballer üben sich in Bescheidenheit und schaffen den Neuaufbau

001Die sportliche Bilanz lässt sich so knapp wie enttäuschend zusammenfassen: Vier Mal angetreten - vier Mal bereits nach der Gruppenphase ausgeschieden. Da hilft auch kein Lamentieren über die stolze Punktzahl von 6 Punkten aus drei Spielen oder die Spekulation über die Möglichkeit selbst mit 3 Punkten aus drei Spielen wohlmöglich sich qualifiziert zu haben. Letztlich ist die Bilanz enttäuschend: Die erfolgsverwöhnten Mannschaften des "Käfigfußballs" der ADO (seit 2011 immer eine Mannschaft in diesem bundesweiten Wettbewerb unter den letzten drei Mannschaften) müssen sich in Bescheidenheit üben.

Weiterlesen...
 
Unser Ausflug nach Stettin

 

Waren Sie schon einfach mal so für einen Tagesausflug am Wochenende in Polen? Nein? Ich bis vor kurzem auch nicht. Doch in Zukunft werde ich das wohl des öfteren machen, denn der Ausflug mit meinem Polnischkurs nach Stettin, oder Szczecin, wie man in Polen sagt, hat mich überzeugt: Polen ist spitze!

001

Und nun noch mal von Anfang an: Am Samstag, den 29. März 2014 sind wir um kurz vor acht munter und fröhlich nach Stettin mit dem Zug losgezockelt. Wir, dass sind die Schüler der Polnischkurse aus dem 9. Jahrgang und aus der Oberstufe. Wir waren alle ganz schön aufgeregt. Wie das wohl werden würde?

Weiterlesen...
 
Die BIG Band der ADO

beim Berliner Festival der Bläserklassen: Viel-(stimmige) Freude!

Da braucht man schon eine richtig große Halle, wenn 14 Bläserklassen zum Berliner Bläserklassen-Festival anrücken und gemeinsam musizieren wollen. Die Große Turnhalle in Schöneberg war gerade recht.

17 Uhr: Ankommen und rasch in den Sportlergarderoben die vielen Instrumente auspacken. Ab in die Halle. Kurzes Einspielen und ‚Warmlaufen‘, dann auf den Tribünen Platz nehmen und um 18 Uhr geht’s auch schon los.

Weiterlesen...
 
Heute war gestern schon morgen

Wie wird meine Zukunft? Werde ich überhaupt das Abitur schaffen? Was kommt danach? Welcher Beruf ist passend für mich? Wie wird mein Privatleben aussehen? Bin ich eher Optimist oder Pessimist?

27 Schüler und Schülerinnen des Albrecht-Dürer-Gymnasiums durchleuchten die Zukunft, auf der Suche nach Antworten.

Aber müssen alle Antworten wirklich heute schon gefunden werden oder reicht es nicht erst morgen? .... Die Zeit drängt, denn heute war gestern schon morgen.

Weiterlesen...
 
♫· · ♫·· Musikabende der ADO 2014 ♫ ·♫

am Donnerstag, 5.Juni und am Freitag, 6. Juni 2014 jeweils um 19 Uhr in unserer Aula

Es ist wieder soweit: unsere Musikabende stehen vor der Sommertür!

Der Kartenvorverkauf für beide Abende findet von Do, 22. Mai bis Mi, 28. Mai jeweils in den Großen Pausen statt. 2,50 € für Erwachsene. Kinder, Schüler und Studenten hören für 1,50 €. Verbindliche Reservierungen von Gästen außerhalb (Ehemalige und andere Ehrengäste) können über das Sekretariat vorgenommen werden. Tel: 030/90239-2421. Danach gibt es Karten nur noch an der Abendkasse. Vielleicht…
Diesmal werden unsere Musiker mit zwei unterschiedlichen Programmen zu hören (und natürlich auch zu sehen) sein:

Weiterlesen...
 
Jetzt für die Sommerakademie 2014 anmelden!

 

Auch in diesem Jahr lädt die ADO an drei Tagen in der letzten Woche der Sommerferien (19.08. – 21.08.2014) zur Teilnahme an unserer Sommer-akademie ein.

Wir bieten Kurse für besonders begabte und interessierte Schülerinnen und Schüler im Alter von 10 bis 16 Jahren an. Auch Schüler anderer Grund- und Oberschulen sind willkommen!

Die Kursinhalte umfassen ein breites Spektrum an Themen aus den Bereichen Philosophie und Religion, Naturwissenschaften und Informatik, Schach, Geschichte und Kunst. Weitere Informationen sind auf unserem Flyer zu finden.

Die Anmeldung für die begehrten Kursplätze ist ab sofort bis zum bis zum 20. Juni 2014 möglich.

Flyer
 
Feierliche Schulhoferöffnung

Am 4. April fand am Albrecht-Dürer-Gymnasium die feierliche Eröffnung unseres neugestalteten Schulhofs statt, nachdem kurz zuvor mehrmonatige Baumaßnahmen ihren Abschluss gefunden hatten. Am Abend feierten Schülerinnen und Schüler aller Klassenstufen noch weiter – auf der Schulparty.

Es war noch recht frisch so früh am Morgen auf unserem Schulhof, als pünktlich um neun Uhr die Bläser unserer Big Band zu spielen begannen. Sie bildeten den Auftakt zu unserer Feierstunde, zu der sich viele Gäste eingefunden hatten, um gemeinsam mit unseren Schülern, Lehrern und unserem Förderverein unseren tollen neuen Schulhof zu eröffnen.001

Gekommen waren der Senator für Stadtentwicklung und Umwelt Michael Müller, die Neuköllner Schulstadträtin Dr. Franziska Giffey, der Bezirksbaustadtrat Thomas Blesing, Schulrätin Frau Unruhe sowie Vertreter der Bauplanung vom Büro Hanke + Partner und der Bauausführung der Stattbau Stadtentwicklungsgesellschaft mbH, die sich in ihren kurzen Reden alle mit uns über das Ergebnis mehrmonatiger Baumaßnahmen freuten.

Weiterlesen...